Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

„Grundlegende Methoden empirischen Forschens"

Dienstag, 24.09.2013

Einladung zum Workshop

 

 „Grundlegende Methoden empirischen Forschens"

 

Univ. Prof. Dr. Joachim Grabowski

Leibniz Universität Hannover, Institut für Pädagogische Psychologie

 

Zielgruppe: DissertantInnen, DiplomandInnen, NachwuchsforscherInnen

 

Inhalt und Ziele: In dem Workshop werden Grundlagen eingeführt und erläutert, die dazu beitragen können, die Planung, den Ablauf und die Dokumentation einer empirischen Forschungsarbeit zu leiten. Häufig werden relevante Dinge im Vorfeld nicht bedacht, die sich nach der eigentlichen Datenerhebung nicht mehr oder nur schwer korrigieren lassen. Auch hier will der Workshop unterstützen. Im Einzelnen werden folgende Fragen behandelt: • Welche Art von Erwartungen bzw. Hypothesen lassen sich prüfen? • Mit welchen Untersuchungsdesigns bekommt man geeignete Antworten auf die Ausgangsfragen? • Mit welchen Arten von Daten hat man dabei zu tun? • Was ist die Rolle von Tests und Kovariaten? • Wie bereitet man Rohdaten zur Auswertung auf? • Wie lassen sich elementare Verfahren der deskriptiven und schließenden Statistik „unfallfrei" anwenden? • Welche Softwareunterstützung gibt es? Die Teilnehmenden können gern eigene Vorhaben einbringen, an deren Beispiel Fragen und Probleme behandelt werden können.

 

TeilnehmerInnenzahl: limitiert

 

Zeit: 4.10.2013(14:00 bis 18:00 Uhr); 5.10.2013 (09:00 bis 15:00)

 

Ort: SZ 15.22, ReSoWi (Universitätsstraße 15, Bauteil G, 2. OG)

 

Anmeldung bis 29.09.2013 an: regina.brunnhofer(at)uni-graz.at

 

Nähere Informationen unter www.unifdz.at oder http://forschungsnetzwerk-fachdidaktik.uni-graz.at    

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.